0

Ursula und die Farben der Hoffnung

Eine Familie in Berlin, Die große Berlin-Familiensaga 2

Auch erhältlich als:
12,99 €
(inkl. MwSt.)

Noch nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783746637648
Sprache: Deutsch
Umfang: 465 S.
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

"Ursula ist talentiert, mutig und voller Leidenschaft." Ulrike Renk Potsdam 1911: Ursulas größte Leidenschaft ist die Kunst. Seit sie denken kann, zeichnet sie, alles hat für sie Formen, Farben und eine Geschichte. Als sie die Kunststudentin Vera Dehmel kennenlernt, taucht sie an ihrer Seite in eine ganz neue Welt ein. Nicht nur lernt sie Veras Kommilitonen und Künstlerfreunde kennen, sondern auch ihren Bruder Heinrich. Schnell ist klar, zwischen ihnen besteht eine ganz besondere Verbindung - allen Hindernissen zum Trotz. Die Geschwister Dehmel geben Ursula den Mut, sich an der renommierten Kunstakademie in Berlin zu bewerben und ihren Traum zu verfolgen, Bücher zu gestalten und zu illustrieren. Doch dann bricht der Erste Weltkrieg aus, und plötzlich hat Ursulas Leben alle Farbe verloren. Was ihr bleibt, ist die Hoffnung.Warmherzig und authentisch: Die reale Geschichte einer jungen Künstlerin, die für ihre Eigenständigkeit kämpft Von der Autorin der Bestseller "Träume aus Samt" und "Die Zeit der Kraniche"

Autorenportrait

Ulrike Renk, Jahrgang 1967, studierte Literatur und Medienwissenschaften und lebt mit ihrer Familie in Krefeld. Familiengeschichten haben sie schon immer fasziniert, und so verwebt sie in ihren erfolgreichen Romanen Realität mit Fiktion.Im Aufbau Taschenbuch liegen ihre Australien-Saga, die Ostpreußen-Saga, die Seidenstadt-Saga und zahlreiche historische Romane vor. "Ursula und die Farben der Hoffnung" ist nach "Eine Familie in Berlin - Paulas Liebe" der zweite Band ihrer großen neuen Saga um die Dichterfamilie Dehmel. Mehr zur Autorin unter www.ulrikerenk.de

Schlagzeile

Die neue Renk - nach einer wahren Geschichte

Weitere Artikel vom Autor "Renk, Ulrike"

Alle Artikel anzeigen

Andere Kunden kauften auch